(05151) 98127890 info@franchise-start.de

Dort Unternehmer werden, wo andere Urlaub machenDruck

Erfolgreich in die Selbstständigkeit mit der Schülerhilfe

Gelsenkirchen, September 2014. In Deutschland bekommt jeder vierte Schüler Nachhilfe. Die Tendenz ist steigend. Beste Voraussetzungen, um sich als Franchise-Partner im Bildungssegment selbstständig zu machen. Die Schülerhilfe bietet dabei noch freie attraktive Standorte, unter anderem auch in beliebten Ferienregionen.

„In Bayern haben wir beispielsweise noch einige freie Standorte verfügbar, drei davon befinden sich in der beliebten Ferienregion Allgäu. Wir suchen für die Region Bayern Unternehmerpersönlichkeiten, die sich mit einer oder mehreren Schülerhilfen selbstständig machen wollen“, so Marion Lauterbach, Geschäftsbereichsleiterin Franchise bei der Schülerhilfe. Das flächengrößte deutsche Bundesland ist jedoch nicht nur für Touristen und Urlauber eine erste Anlaufadresse. Mit 12,6 Millionen Einwohnern verfügt das Bundesland über reichlich Potential, um sich hier mit einer Nachhilfeschule selbstständig zu machen. Sonthofen, Immenstadt und Marktoberdorf sind Städte, in denen das vorhandene Potential für die Eröffnung neuer Nachhilfeschulen genutzt werden kann. In direkter Nähe zu Österreich bietet der Bezirk Oberbayern aktuell freie Standorte in Garmisch-Patenkirchen, Traunreut und Murnau. Im Berchtesgadener Land sind Standorte beispielsweise in Berchtesgaden, Bad Reichenhall oder Freilassing denkbar. Darüber hinaus ist auch der Bezirk Mittelfranken mit dem Ort Gunzenhausen eine attraktive Alternative.

Weiterlesen

Schülerhilfe live erleben – beim Franchise-Abend in Bielefeld! Anmeldung unter:

wiehe@wege-bielefeld.de

Fordern Sie hier weitere Informationen zur Schülerhilfe an!