(05151) 98127890 info@franchise-start.de

UnbenanntEASYFITNESS: Green to Green

Ein ganzes Paket umweltfreundlicher Maßnahmen hat EASYFITNESS geschnürt, um Vorbild im Bereich Umwelt, Nachhaltigkeit und biologischer Lebensweise zu werden. Für die Betreiber der EASYFITNESS-Studios zählt Umweltschutz klar mit zu den Faktoren, welche die Gesundheit fördern.

Deshalb pflanzt EASYFITNESS ab April nicht nur für jedes neue Mitglied einen neuen Baum. Auch Trinkflaschen aus Zuckerrohr, verbesserte Energieeffizienz und die Förderung von Elektromobilität zählen zu der Kampagne des Unternehmens.

Dabei setzt das Management konsequent seinen Leitspruch in die Realität um: „If you can dream it, you can do it.“

„Ihr trainiert – wir pflanzen einen Baum“

Die Betreiber des erfolgreichen Franchise-Unternehmens denken seit langem darüber nach, wie sie ihre Vorbildfunktion beim Verkleinern des ökologischen Fußabdrucks allen Mitgliedern nahebringen können. Nun stellen sie den Maßnahmenkatalog Green to Green vor, der den guten Absichten konkrete Taten folgen lässt.

Ab April pflanzen alle 120 EASYFITNESS-Studios für jedes neue Mitglied einen Baum über eine entsprechende Spendenseite. Bestehende Mitglieder ermuntern sie, direkt auf der Website www.plant-for-the-planet.org/de/spenden einen Beitrag zu leisten.

Nachhaltige Trinkflaschen aus Zuckerrrohr

Ab Mitte 2019 geben die EASYFITNESS-Studios Trinkflaschen aus, die aus biobasiertem Kunststoff bestehen. Das PET (Polyethylenterephthalat) für die Flaschen wird aus Zuckerrohrpflanzen gefertigt. Sie lassen sich wie normale Mehrwegflaschen verwenden und anschließend über Recycling wieder dem Stoffkreislauf zuführen.

Das reduziert die Umweltbelastung durch weniger Abfall und umweltfreundliche Herstellung. Gleichzeitig unterstützen die Manager von EASYFITNESS mit jeder produzierten Trinkflasche ein Klimaschutzprojekt der Organisation myclimate. Das kompensiert den CO2-Ausstoß während der Produktion zusätzlich.

Elektromobilität im Vormarsch

Etwas länger wird es dauern, das dritte Standbein der Green-to-Green-Kampagne umzusetzen: EASYFITNESS verpflichtet sich, den gesamten PKW-Fuhrpark auf Elektromobilität umzustellen. Das Resultat: Keine Feinstaub- und CO2-Emissionen mehr, kein Gestank, weniger Lärm und das gute Gewissen, mit umweltfreundlichen Autos unterwegs zu sein.

Energieeffizienz bei EASYFITNESS

Bei der Umrüstung und Neuinstallation in allen EASYFITNESS-Studios achten die Betreiber konsequent auf Energieeffizienz. LED-Technik für moderne Beleuchtung steht dabei im Mittelpunkt. Künftig kommen in allen Studios ausschließlich LED-Leuchtmittel zum Einsatz.

Geringer Energiebedarf bei der Produktion und beim Betreiben sowie die fast vollständige Recycelbarkeit von LED-Lampen gaben den Ausschlag für diese Entscheidung. Außerdem enthalten LED im Gegensatz zu früheren Energiesparlampen keine schädlichen Umweltgifte.

Worten Taten folgen lassen

Die innovative Kampagne zeigt, warum EASYFITNESS eines der erfolgreichsten Lizenzkonzepte Europas ist. Der Dreierspitze in der Geschäftsführung aus Jens Tappe, Hauke Fröhling und Michael Mäder geht es dabei um ein großes Ziel: Ihr Anliegen ist es, mit Lifestyle und Sport die Gesundheit aller Mitglieder zu verbessern – dazu gehört auch eine intakte Umwelt.

Das EASYFITNESS-Team möchte inspirieren und mit seinen Studios Treffpunkte für ein aktives Leben bieten. Hochwertige Ausstattung und erschwingliche Beiträge gehen dabei Hand in Hand.

Dies haben auch Deutschland-Test und FOCUS-Money erkannt und EASYFITNESS als Deutschlands bestes Franchise-Unternehmen ausgezeichnet.