(05151) 98127890 info@franchise-start.de

Kommunikative Quereinsteiger gesucht!

Eröffnen Sie Ihr eigenes Nachhilfeinstitut mit der Schülerhilfe

Sie denken darüber nach, sich beruflich neu zu orientieren, möchten selbstbestimmt arbeiten und suchen nach einer sinnstiftenden Tätigkeit?

Sie sind kontaktfreudig und arbeiten gern mit Menschen zusammen?

Als Franchise-Partner/in bei der Schülerhilfe sind Sie als Allrounder tätig und fungieren als Marketing-, Personal-, und Vertriebs-Manager/in in einer Person: Vielfältiger und abwechslungsreicher geht es nicht.

 Daher ist auch die berufliche Vorbildung bei der Schülerhilfe breit gefächert: Vom  Betriebswirt über Marketingexperten, vom Vertriebler bis zum Pädagogen sind verschiedene Quereinstiege möglich. „Für Franchise-Partner/in der Schülerhilfe sind ein positives, gewinnendes Wesen sowie die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen primäre wichtige Persönlichkeitsmerkmale“, erklärt Michael Ganschow, Expansionsleiter bei der Schülerhilfe.    

Ein eigenes Unternehmen gründen, wo andere Urlaub machen

Die Schülerhilfe hat dabei noch attraktive freie Standorte. Angefangen in Stralsund, im hohen Norden über den Osten Deutschlands in Werder an der Havel und Hof an der Saale in Oberfranken.

Stralsund – das Tor zur Insel Rügen

Die maritime Hansestadt liegt direkt am Strelasund, einer Meerenge zur Ostsee und ist über zwei Brücken mit der Insel Rügen verbunden. Mit fast 60.000 Einwohnern ist Stralsund die viertgrößte Stadt des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Nicht nur im Bereich Tourismus, auch kulturell und wirtschaftlich hat die Stadt einiges zu bieten. Ein breit gefächertes Angebot an Grund- und weiterführenden Schulen ist hier vorhanden.

Werder – Blütenstadt an der Havel

Der staatlich anerkannte Erholungsort bietet mit 25.000 Einwohnern einen schönen Platz zum Leben und Arbeiten. Vor allem die Nähe zu den Städten Potsdam und Berlin macht die sonnenreiche Stadt auch für Großstädter so attraktiv. Wie der Ortsname sagt ist Werder ein „vom Wasser umflossenes Land“ und liegt inmitten der Havel. Außerdem verfügt die Ortschaft über ein gegliedertes Schulsystem und legt viel Wert auf die Förderung von Bildungsmaßnahmen.

Hof an der Saale – Zentrum der Region Hochfranken

Die südlichste Stadt Bayerns grenzt mit ihren über 20.000 Einwohnern unmittelbar an die Nachbarländer Österreich und Schweiz. Die Kreisstadt und Hochschulstadt des Landes Bayern mit insgesamt 17 Ortsteilen zeigt ihren besonderen Charakter in den Gegensätzen, zum einen als lebendiges Zentrum mit allen wichtigen Infrastruktureinrichtungen, andererseits als Ort für Ruhe- und Natursuchende, die Wert auf eine ausgeprägte Tradition legen.

***

Über die Schülerhilfe:

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und Österreich sowie Deutschlands drittgrößtes Franchise-System. Seit über 40 Jahren bietet sie Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen von drei bis fünf Schülern. Die Schülerhilfe bietet Förderung in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten. Qualifizierte und motivierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, seine Leistungen dauerhaft zu verbessern. Dies belegt auch eine wissenschaftliche Studie der Universität Bayreuth. Die Schülerhilfe fördert an rund 1.100 Standorten mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler jährlich. Als wichtiger privater Bildungsdienstleister hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das neben Nachhilfe auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst. Ein Qualitätsmanagementsystem, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, dient dazu, ein Höchstmaß an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Mit Erfolg, denn 94 Prozent der Kunden sind zufrieden und würden die Schülerhilfe weiterempfehlen.

Weitere Infos finden Sie hier!