(05151) 98127890 info@franchise-start.de

Selbstständig in der Bildungsbranche – dem Zukunftsmarkt!

Bildung hat Zukunft.

Schuelerhilfe2Die Nachfrage nach professioneller und individueller Förderung steigt kontinuierlich an. Profitieren Sie von dem Zukunftsmarkt Bildung und werden Sie selbstständiger Geschäftsführer/Unternehmer/Franchise-Partner (m/w) der Schülerhilfe, Deutschlands führendem Nachhilfeanbieter.

Das Franchise-System Schülerhilfe verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern sowie in der Zusammenarbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und öffentlichen Schulen. Es ist der größte Franchise-Geber im Bildungsbereich im deutschsprachigen Raum.
Es werden bundesweit unternehmerische Persönlichkeiten gesucht, die als Franchise-Partner/in eine oder mehrere Standorte eigenverantwortlich führen. Sie müssen kein Pädagoge sein, um mit diesem Franchisekonzept erfolgreich zu sein.

SchuelerhilfeDie Schülerhilfe bietet Ihnen:
– Eine starke Marke, über 90% gestützte Bekanntheit
– Über 30 Jahre Erfahrung im Franchising
– Ein nachhaltiges Konzept mit hoher Erfolgsquote in der Gründungsphase
– Geringe Investitionskosten bei attraktiven Einkommensperspektiven
– Professionelle Unterstützung und Einarbeitung in der Startphase, inklusive zahlreicher    Handbücher ,Vorlagen und Checklisten
– Kontinuierliche Weiterbildung
– Regelmäßiger Austausch mit anderen Partnern
– Moderne Marketing- und Vertriebtstools

Sie bringen mit:
– eigenverantwortliches, unternehmerisches Engagement
– eine offene und kommunikative Art
– Kommunikationsstärke
– Organisationstalent und Spaß am Umgang mit Menschen
– Interesse an Bildungsthemen
– Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen im Vertrieb und in der Personalführung

Es reizt Sie, die Herausforderung und die Vorteile der Selbstständigkeit anzunehmen und dabei gleichzeitig von dem bewährten Knowhow eines erfahrenen Franchise-Systems profitieren zu können?

Im Überblick:

  • EK ab 10.-15.000 EUR
  • Investitionen: ca. 50.-75.000 EUR abhängig von Ihren Lebenshaltungskosten und dem Standort
  • Eintrittsgebühr: 14.000 EUR
  • Franchisegebühr: monatlich durchschnittlich 800 EUR (zzgl. MwSt.), richtet sich nach der jeweiligen Standortgröße
  • Ab dem zweiten Geschäftsjahr entfällt auf Umsätze über 80.000 EUR eine variable Gebühr i.H.v. 9% (zzgl. MwSt.) > Beispiel: Bei 81.000 EUR Jahresumsatz werden 9% auf 1000 EUR erhoben)
  • Marketinggebühr: monatlich durchschnittlich 650 EUr (zzgl. MwSt.), richtet sich nach der jeweiligen Standortgröße

Schuelerhilfe3Jetzt hier Infos anfordern!

Hier finden Sie weitere Informationen und den Fragebogen zum herunter laden:

SH_Franchise_Fragebogen_DSH

FranchiseBroschuere_E_Mail_NEU